skip to content

Beifahrer gesucht.

## AvD-Histo-Monte ##


Aktuell ist noch ein Platz im Cockpit frei, wenn also noch jemand Lust hat bei der nächsten AVD Histo-Monte  als CoPilot auf einem Porsche 924S dabei zu sein kann er sich ja gerne wegen der Details bei mir melden.


Voraussetzungen sind zuerst mal ein umgängliches Wesen und dem beim Beifahren nicht schlecht wird. Am besten jemand, der vielleicht auch schon ein bisschen Erfahrung mit GLP Veranstaltungen hat (muss aber kein Profi sein). Roadbook zum Teil mit Chinesenzeichen sowie Orientierungsfahrt über Straßenkarte - Nichtraucher bevorzugt (hab da so meine Erfahrungen gemacht) und natürlich PKW Führerschein. Am besten wäre natürlich jemand aus der Nähe Rhein-Main Gebiet, so das man auch im Vorfeld schon mal ein bisschen üben kann und ggf. die eine oder andere kleine Tages-GLP zusammen fahren kann ist aber keine Bedingung.

Kostenbeteiligung = halbes Startgeld, Rest wie Sprit und Kosten für die Ausrüstung des Autos gehen auf mich!

Das Startgeld ist zwar nicht gerade wenig. Das hört sich zwar erst mal viel an, aber wenn man die ganzen Leistungen zusammenfasst relativiert sich das, vor allem wenn man sich aber anschaut mit wieviel Aufwand das Ganze abgewickelt wird. Das Roadbook, die Streckenposten und die Wertungsprüfungen usw.

Was auch noch inklusive ist, ist der Service des AVD, denn wenn das Fahrzeug wegen eines Defekts liegen bleibt kommt ein Pannenfahrzeug und versucht eine Reparatur, ansonsten wird es auf den Hänger genommen und nach Deutschland zurückgebracht. Du bekommst dann einen Leihwagen und kannst die Tour im Tross der Begleitfahrzeuge mitfahren bis nach Monaco.

Aber eigentlich ist es so, dass es kaum noch Herausforderungen wie diese gibt und man ohne zig Tausend Euro ins Auto zu stecken trotzdem eine Chance hat vorne mitzufahren. Allein das drumherum im Feld mit ca. 70-80 anderen Fahrzeugen über 1700 Kilometer durch Schnee und bei Minusgraden nach Monaco zu fahren ist unbeschreiblich. Dann dort bei strahlendem Sonnenschein durch den Tunnel im Hafen den Zieleinlauf zu haben, wo sonst die Formel 1 fährt und wo Renngeschichte geschrieben wurde ist toll.

Abends im Hotel mit Rallye- und Rennlegenden wie Walter Röhrl und Jochen Maas am Tisch zu sitzen und sich die Geschichten aus den wilden Renn- und Rallytagen anzuhören hat auch was.

Meine Meinung dazu ist, sowas macht man nicht alle Tage und es ist auf jeden Fall ein unvergessliches Erlebniss.

 

Viele Grüße und vielleicht findet sich ja jemand - Andreas

Hier zur Einstimmung unser Rallyebericht von 2012 

Link zur offiziellen Seite der Histo-Monte: www.avd-histo-monte.com

 

Powered by Website Baker