skip to content

Lizenzfahrlehrgang 2015


Am 26.-27. Juli 2015 war ich mit dem weißen 924S zu einem Lizenzfahrlehrgang der Nürburgring GmbH auf der Nordschleife unterwegs. Das Fahrtraining war professionell und die Unterbringung im Lindner Hotel sehr gut. Natürlich hat das Ganze seinen Preis und nur zum Spaß eigentlich zu teuer. Ich bin bloß einem Freund mit einem Boxster S zuliebe mitgefahren, der seine Lizenz machen wollte, denn ich habe meine Lizenz ja schon seit einigen Jahren.

Das Wetter am Wochenende war (leider) so, wie man es in der Eifel oft vorfindet, nämlich naß, kalt und regnerisch.

Strömender Regen auf der Nordschleife ist natürlich nicht die optimale Voraussetzung für ein Auto ohne ABS, ESP, Airbags und sonstige Fahrhilfen. Im Starterfeld war ein BMW E30 und ich, die einzigen Fahrzeuge ohne ABS usw. Ansonsten fuhren unter anderem mit, ein Ferrari 599, ein 991 GT3, ein 997 GTR RS, ein Subaru Impreza WRX STi, mehrere Audi RS, BMW M3 und noch ein paar weitere Hochkaräter.

Trotz Fahrhilfen gab es drei Unfälle, die jedoch alle relativ glimpflich abliefen. Das Fahren bei Regen wahr sehr anstrengen, da ich ständig mit Unter- und Übersteuern zu kämpfen hatte. Einmal kurz nicht aufgepasst und am Eingang Bergwerk hat es mich dann auch erwischt, ein schöner Dreher den ich aber wieder einfangen konnte.

Der Instruktor meinte dann am Ende der Veranstaltung auf dem Parkplatz "Mensch da ist mir das Auto doch das eine oder andere Mal richtig ins ABS gelaufen" - Fahrzeug Corrado R32 mit Regenreifen!

Letztendlich bin ich froh, dass alles heil geblieben ist und ich kann auf mein Nordschleifenkonto auch mal 20 Runde "Wet Race" verbuchen.




Dreher am Bergwerk (bei Minute 1:40), Lizenzfahrlehrgang Nürburgring Nordschleife bei strömendem Regen aufgenommen von Hintermann im Golf R32, leider mit starken Nebengeräuschen ;-(

Powered by Website Baker